Aktuelles


15. SGSV Obedience Meisterschaft

 

am 03/ 04. Juli 2021

 

 

 

Eigentlich sollte die Meisterschaft in Thüringen stattfinden- eigentlich. Im vergangenen Jahr Totalausfall wegen der Corona- Pandemie. In diesem Jahr große Ungewissheit, ob wir in Thüringen eine solche Veranstaltung durchführen dürfen. Also ist der Landesverband Berlin/ Brandenburg kurzfristig eingesprungen, da dort schon Veranstaltungen unter Auflagen durchgeführt werden durften. Großen Dank an den HSV Mühlenbecker Land, der in kurzer Zeit eine gelungene Meisterschaft organisiert hat.

 

Aus Thüringen war ich leider der einzige Starter, der die Qualifikationsbedingungen erfüllt hatte und starten durfte. Fast ein Jahr keine Prüfung mehr gelaufen und kaum Training möglich, da war Spannung pur angesagt.

 

Samstag starteten die Teilnehmer in den Nachwuchsklassen 1 und 2. Und am Sonntag waren die Starter in der Klasse 3 gefordert. Morgens 5 Minuten Training, Devil zeigte sich ziemlich beindruckt vom fremden Platz und den vielen Menschen und Hunden ringsum. Kein Wunder nach Monaten kein oder nur Einzeltraining.

 

Danach Eröffnung und Auslosung der Startnummern. Mit der Startnummer 1 durften wir als erste ran. Inzwischen hatten sich auch die letzten Wolken verzogen und die Sonne brannte unbarmherzig auf den Platz. Die Gruppenübungen liefen gut mit einer 10 und 9,5. Ein guter Einstieg in die Prüfung.

 

Dann schlug das Los der Startnummer 1 zu. Den Hund ordentlich auf die Einzelübungen vorbereitet, pünktlich am Start, aber Pustekuchen. Es gab noch Informationen an die Starter zu verkünden, die Richterin hatte noch Absprachen mit den Stewards zu treffen, so lag Devil fast 10 Minuten und hat gewartet. Dann ging es endlich los. Insgesamt lief es trotzdem ziemlich gut. Ein paar kleine Fehler- verzeihlich unter diesen Bedingungen. Insgesamt eine vorzügliche Leistung.

 

Nun hieß es warten, was diese Leistung wert war. Ich muss sagen, ich habe selten eine so hochklassige Meisterschaft erlebt. Wir haben wirklich tolle Prüfungen gesehen. Und es ging sehr eng bei den Platzierungen zu.

 

Am Ende reichte es für mich zu einem 5. Platz, von 12 Startern, womit ich zufrieden bin.

 

Herzlichen Glückwunsch an Svea Balke, die diesjährige SGSV Meisterin.

 

Danke an Susi Tauer für das faire Richten und an Anette und Evelin, die die Starter souverän durch die Prüfungen geführt haben und an das gesamte Helferteam des HSV Mühlenbecker Land, die eine tolle Meisterschaft auf die Beine gestellt haben.

 


Obedience- Prüfung 2020

 

Endlich- nach langer Wettkampfpause waren wir froh, dass wir unsere Prüfung durchführen konnten. Starter aus Thüringen, Sachsen und Berlin stellten sich der Bewertung durch die Leistungsrichterin Svea Balke. Conny Kanthack fürte die Starter ruhig und souverän durch die Prüfungen. Beiden nochmal vielen Dank für Eure gute Arbeit.

Aus unserem Verein starteten 7 Teams. Davon konnten Annett mit ihrer Edda und Frank mit seinem Devil in Ihrer Klasse den Sieg erkämpfen. Anja belegte mit Columbus Platz 3 in ihrer Klasse.

                                                                                                                                         20. Sep.`20



3 neue Obedience- Übungsleiter in Thüringen

 

 

 

Unter zugegebener Maßen eigenartigen Bedingungen haben wir in diesem Jahr wieder einen Übungsleiterlehrgang Obedience durchgeführt. Zwei anstrengend Wochenenden mit viel Wissen, was es aufzunehmen galt, vielen Diskussionen und Erfahrungsaustausch liegen hinter uns.

 

Nach dem ersten Ausbildungswochenende am 07. und 08. März beim HSG Schmölln 2012 e.V.,schlug der Corona Virus zu, und wir konnten das zweite geplante Wochenende nicht durchführen. Jetzt hieß es für die Anwärter warten und hoffen, dass es irgendwann weitergehen kann. Am 13. und 14. Juni war es dann so weit. Die Bestimmungen ließen es zu und wir konnten den Lehrgang fortsetzen. Die 3 Teilnehmerinnen hatten die Zeit genutzt und fleißig gelernt. Am Samstagnachmittag mussten das Annett, Angélique und Meike unter Beweis stellen und ihre schriftliche Prüfung ablegen. 2 Stunden hatten sie Zeit um Fragen zur Prüfungsordnung, Prüfungsorganisation und zum Übungsaufbau zu beantworten. Sie haben sich tapfer durchgekämpft und konnten die Prüfung bestehen.

 

Am Sonntag zeigten sie dann ihr Können im praktischen Teil. Sie hatten die Aufgabe Teams aus verschiedenen Leistungsklassen den Übungsaufbau für einzelne Übungen zu erklären und zu trainieren. Auch diese Aufgaben konnten die Drei bewältigen.

 

Nun verfügt der Landesverband über 3 neue Übungsleiter, was hoffentlich zu einer weiteren Belebung unserer interessanten und anspruchsvollen Sportart beiträgt.

 

Herzlichen Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen an Annett Scheibner und Meike Ködderitzsch vom HSG Schmölln 2012 und Angélique Zelle vom HSV Vogelsberg!

 

 

 

Frank Hennig                                                                                                         

                                                                                                                                        18.Juni `20

 


Weihnachtsfeier

 

Am Samstag trafen wir uns zu unserer Weihnachtsfeier. Nachdem alle ihre Geschicklichkeit bei einem lustigen Parcours beweisen konnten, ließen wir es uns bei Kaffee und Kuchen gut gehen. Viel Spaß hatten wir alle beim Wichteln. Ehe jeder sein Geschenk ausgewürfelt und ausgepackt hatte verging die Zeit wie im Flug. Und so saßen wir dann auch schon bald bei leckeren Abendessen zusammen. Glühwein und für die Männer eine Zigarre am Feuerkorb durften natürlich nicht fehlen.

Vielen Dank an alle, die fleißig gebacken, gekocht und zubereitet haben.

Nun ist erst einmal Pause vom Übungsbetrieb. Allen unseren Mitgliedern, deren Familien und Freunden unseres Vereins eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

                                                                                                                                  16. Dez.`19


Herzlichen Glückwunsch

 

Annett hat den Lehrgang zur allgemeinen Sachkunde im SGSV bestanden und steht damit unserem Verein als weitere Übungsleiterin zur Verfügung.

                                                                                                                                    09.Dez. `19


Sportlerehrung 2019

 

Am 07.11.2019 wurde Frank im Rahmen der Sportlerehrung des Landkreises ausgezeichnet. Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung seiner großen sportlichen Erfolge in diesem Jahr, ist aber gleichzeitig eine Anerkennung der geleisteten Arbeit in unserem Verein. Ohne die Unterstützung unserer aktiven Hundesportler wären diese Leistungen nicht möglich gewesen.

                                                                                                                                    08.Nov.`19


Obedience- Prüfung mit DKBS- Belgier Cup

Am Wochenende vom 28.- 29. 09. 2019 fand unsere diesjährige Obedience- Prüfung mit angegliedertem Belgier- Cup statt. Am Samstag stellten sich Starter in der Beginner- Klasse und ein Teil der Starter in der Klasse 1 den Bewertungen der Leistungsrichterin Susanne Tauer. Am Nachmittag konnten dann die Teilnehmer am Belgier- Cup die Möglichkeit zum Training nutzen.

Am Sonntag fanden dann die Wettkämpfe in den Leistungsklasse 1 - 3 statt. Aus allen Teilen der Bundesrepublik stellten sich Teams der Konkurrenz. Alle 4 Varietäten des Belgischen Schäferhundes waren am Start. Und wir haben tolle Leistungen gesehen. Immerhin ging es für die Starter der Klasse 3 um die direkte Qualifizierung zur Weltmeisterschaft für Belgische Schäferhunde.

Aus unserem Verein starteten am Samstag Anja mit Columbus und Jens mit Django in der Beginner- Klasse. Beide konnten die Prüfung mit "gut" bestehen. In der Klasse 1 waren Annett mit Edda und Meike mit Joélle am Start. Anett erreichte ein "sehr gut" und Meike ein "gut". Anja und Annett haben damit in ihren Leistungsklasse jeweil den 3. Platz erkämpft.

Am Sonntag stellten sich Gerd mit Emmy in der Klasse 2 , Meike mit Ivy und Frank mit Devil in der Klasse 3 den strengen Augen der Richterin. Gerd und Meike konnten das Prüfungsziel leider nicht erreichen. Frank erreichte ein "sehr gut" und damit den 3. Platz.

Es war für unseren Verein ein spannendes und arbeitsreiches Wochenende. Allen, die in der Vorbereitung und an diesem Wochenende fleißig mitgearbeitet haben, nochmals vielen, vielen Dank. Die Rückmeldungen der Starter waren durchweg positiv. Allen hat es bei uns gefallen.

                                                                                                            01.Okt. `19

 


Spitze zu Gast

 

Am 03. Oktober war die Thüringer Gruppe des Vereins der Spitze bei uns zu Gast. Am Nachmittag trafen unsere Gäste ein und wir unternahmen eine kleine Wanderung. In der Zwischenzeit hatte Andrea im Vereinsheim die Kaffetafel vorbereitet. Und bald saßen alle bei angeregten Gesprächen gemütlich beieinander.

Beim anschließenden Spaßparcours konnten sich Hund und Frauchen oder Herrchen beweisen. Es galt verschiedenen Stationen zu absolvieren und dort zu zeigen, was man so kann. Natürlich klappte nicht alles, aber alle hatten ihren Spass dabei und das ist doch die Hauptsache.

Die Gelegenheit wurde auch gleich genutzt um mit den Hunden ein Ausstellungstraining durchzuführen. Wir haben dabei so manches Interessante über diese, leider immer seltener werdende, Rasse erfahren.

Dann war es auch schon Zeit Abschied zu nehmen, da einige Teilnehmer doch noch eine recht weite Heimfahrt vor sich hatten.

                                                                                                                                     04.Okt. `19


Obedience Landesmeisterschaft Thüringen

unser Team zur Landesmeisterschaft

 

Am 01. Juni fand die Landesmeisterschaft statt. Ausrichtender Verein war in diesem Jahr die SGSV OG Albrechts. Ein sehr schöner Platz und super Wetter waren ideale Wettkampfbedingungen. Svea Balke bewertete die gezeigten Leistungen fair. Jennifer Reuß führte alle Starter super durch die Prüfungen.

Für unsere Starter lief es ganz ordentlich. Annett schaffte mit ihrer Edda endlich das V in der Beginnerklasse und kann nun in der Klasse 1 starten. Frank schafft bei seinem ersten Start in der Klasse 3 ein sehr gut und wurde damit Landesmeister .

                                                                                                                                   01. Juni `19


Weltmeisterschaft für Belgische Schäferhunde

 

In diesem Jahr fand die fmbb WM vom 06.- 12. Mai in Pisek in der Tschechischen Republik statt. Frank startete mit seinem Devil in der Klasse 2 und konnte an beiden Wettkampftagen den 3. Platz erkämpfen. In der Gesamtwertung reichte es ebenfalls für Platz 3. Ein toller Erfolg für das Team und für unseren gesamten Verein. Herzlichen Glückwunsch!                          

                                                                                                                                      

                                                                                                             20. Mai`19


Herzlichen Glückwunsch

Anja mit Columbus und Kathleen mit Esmeraya haben heute erfolgreich an der Begleithundeprüfung in Rositz teilgenommen. Für Anja war es die erste Prüfung im Hundesport überhaupt und es ist super gelaufen. Ganz toll gemacht!

                                                                                                                                     28. April `19


Ostern 2019

Eine kleine Truppe aus unserem Verein machte sich auf den Weg und startete zum 1. Obedience- Ostercup der Sportfreunde aus Blumberg. Auch wenn noch nicht alles rund lief, war es doch ein schönes Wochenende im Kreise von ebenso begeisterten Hundesportlern. Vielen Dank an die Blumberger für eine gut organisierte Prüfung. Sogar den Osterhasen hatten sie zur Siegerehrung eingeladen.